Süllberg und die Elbe im Blick

Hier Klicken

IMMOBILIE DES MONATS JANUAR

Das Haus wurde 1974 auf einem ca. 899 m² großen Grundstück errichtet. Im Jahr 2008 wurde das Haus vollständig entkernt und modernisiert sowie auf die Fassade ein Wärmedämmverbundsystem angebracht. Im Jahr 2010/2011 wurde das Obergeschoss neu errichtet um im Zuge dessen auch das Dach erneuert. Das Haus befindet sich in einem sehr guten Zustand. Sie brauchen nur noch einziehen!

Beschreibung

Vom Windfang gelangen Sie in die einladende Diele, die in den Flur übergeht. Im Flur bietet eine Garderobennische praktische Abstellfläche. Das Wohn- und Esszimmer geht vom Flur ab und ist offen miteinander verbunden. Zusammen bieten Ihnen die Räume ca. 41 m² Wohnfläche. Aufgrund der großen, bodentiefen Fenster wird der Wohnbereich optimal belichtet. Sie gelangen von hier auf die ca. 40 m² große Dachterrasse. Dank der Süd-Ausrichtung können Sie hier ungestört die Sonnenstunden genießen. In den Wintermonaten sorgt ein antiker schwedischer Kachelofen im Wohnzimmer für Wärme und Gemütlichkeit.

Die ca. 17 m² große Bibliothek geht als gefangenes Zimmer vom Wohnbereich ab. Die Schiebetür mit Glaseinsätzen sorgt neben dem Fenster für zusätzlichen Lichteinfall. Dieser Raum bietet sich auch ideal als Arbeitszimmer an.

Die ca. 8 m² große Küche ist offen mit dem Essbereich verbunden, jedoch auch separat von der Diele aus begehbar. Die moderne, weiße Einbauküche verfügt über zahlreiche Ober- und Unterschränke, hochwertige Geräte und eine dunkle Granitarbeitsplatte.

Lage

Das Haus befindet sich im wunderschönen Treppenviertel in Blankenese. Der Stadtteil liegt im Westen des Bezirks Altona am Elbufer und gehört zu den „Elbvororten“ Hamburgs. Die Hanglage des Ortes, die nahen Elbstrände und die Nähe zur Innenstadt haben den Vorort zu einem der begehrtesten und exklusivsten Hamburger Wohnviertel werden lassen.

Sonstiges

Auf dem Grundstück befindet sich eine Doppelgarage.